Bückeburg, 27.10.2011

Eigentlich wollte ich heute wieder ein bischen in Wunstorf spotten, doch dort schien man sich schon auf's Wochenende vorzubereiten. Also entschied ich mich kurzerhand, mal nach Bückeburg zu fahren. Ein paar Hubschrauber hatte ich schon am Himmel gesehen, ich rechnete mir also eine gewisse Chance auf gute Bilder aus.

Dort angekommen, sah es auch recht vielversprechend aus. An mehreren Hubschraubern war Betrieb und kurz vor meiner Ankunft war eine CH-53 gelandet. Nach etwas Wartezeit ließen auch ein NH-90 und eine CH-53 die Rotoren an. Leider, um sie 15 Minuten später wieder abzustellen. Naja, da kam dann aber wenigstens ein Sea Lynx um die Ecke und flog in halbwegs fotogener Höhe über den Platz.


Dann wurde auch in Bückeburg das Wochenende vorbereitet. Innerhalb von 30 Minuten verschwanden alle Hubschrauber in den Hangars. Ich wollte gerade den Rückweg antreten, da erspähte ich eine dicke Rauchwolke mit einem Licht darin am Horizont. Hatte da etwa ein CH-53 Heizöl getankt? Nein, wie extra für mich eingeflogen, kam eine Phantom vorbei und düste schön tief über die Bahn, um danach steil in den Himmel zu schiessen. Mit soviel Krach und Rauch hatte ich hier nicht gerechnet. Nett!

 

 

 
Make a Free Website with Yola.